Logo
Karriere


WRRL Weser / Leine
Das Beratungsgebiet Weser/Leine erstreckt sich über ca. 95 km von Verden (Aller) im Nordwesten bis nach Sarstedt im Südosten. Die maximale West-Ost-Ausdehnung beträgt zwischen Drakenburg und Schwarmstedt ca. 40 km. Von den insgesamt ca. 158.000 ha (= 1.558 km²) werden 89.500 ha (57 %) landwirtschaftlich genutzt. Davon liegen ca. 10.800 ha in Trinkwassergewinnungsgebieten. Die Beratung erfolgt sowohl zur Reduktion von Nitrateinträgen aus der Landwirtschaft in das Grundwasser als auch zur Reduktion von Stickstoff- und Phosphoreinträgen in die Oberflächengewässer. In die Gebietskulisse eingebunden ist das Seen-Einzugsgebiet Steinhuder Meer (ca. 2.100 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche), wo vorrangig der durch Erosion und Abschwemmung verursachte Phosphoreintrag in die Oberflächengewässer und damit auch ins Steinhuder Meer verringert werden soll. Das Büro INGUS führt die Beratung in diesem Gebiet seit Ende 2019 durch.

WRRL Weser/Leine