Ausgedruckt von www.ingus-net.de/Startseite/Wasserschutz & Landwirtschaft/EG-WRRL/Hessen/WRRL Schwalm-Knüll

Der Maßnahmenraum Schwalm-Knüll

Das Büro INGUS hat sich im Herbst 2017 erfolgreich an dem Vergabeverfahren für die Fortführung der gewässerschutzorientierten Zusatzberatung im Maßnahmen- raum „Schwalm-Knüll“ beworben. Daher wurde INGUS im Dezember 2017 von der Stadt Neukirchen im Auftrag des Regierungspräsidiums Kassel mit der Zusatzbe- ratung im Gebiet „Schwalm-Knüll“ für die Jahre 2018 bis 2020 beauftragt.

Grundlage für die gewässerschutzorientierte Beratung zur Minderung diffuser Stickstoff- und Phosphor-Einträge sowie zur Erosionsminderung im Maßnahmen- raum „Schwalm-Knüll“ sind die Vorgaben WRRL und die dazugehörigen Festleg- ungen im hessischen Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm. Die Umsetzung der WRRL in Hessen für die Periode von 2015 bis 2021 ist im hessischen Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm von Dezember 2015 festgelegt.