Ausgedruckt von www.ingus-net.de/Startseite/Bodenkunde

Bodenkunde

Unsere Leistungen zur Bodenkunde sind ein zentrales Arbeitsfeld zur Schaffung fachlicher Planungsgrundlagen für folgende Anwendungsbereiche:

In Trinkwassergewinnungsgebieten ist eine solide Gebietserfassung der Standort- eigenschaften und der stofflichen IST-Zustände sowie deren thematische Weiter- verarbeitung die wesentliche Voraussetzung für eine zielorientierte landwirtschaft- liche Wasserschutzberatung.

Die Gebietserfassung ist zudem Ausgangsbasis für die zukünftige Erfolgskontrolle von Beratung und Maßnahmen. Sie erweitert das gesamtsystematische Verständ- nis (integrierter Ansatz) zwischen Flächennutzung – Boden – Sickerwasser – und Grundwasser. INGUS ist besonders erfahren in der Zusammenführung der ver- schiedenen Fachdisziplinen (Landwirtschaft, Bodenkunde, Hydrologie und Hydro- geologie), die für eine 3-dimensionale Betrachtung der Ursache-Wirkungs-Bezieh- ung diffuser Stoffbelastungen erforderlich sind.

INGUS hat bisher ca. 45.000 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche geologisch-bodenkundlich kartiert und zu Themenkarten für den Grundwasserschutz weiterverarbeitet (Karten zur Nitrat-Austragsgefahr, zur Sickerwasser-Neubildung, zur räumlichen Prioritätensetzung etc.).